Dr. med.  Lutz Deicke  © 97737 Gemünden Obertorstr. 43  KVB 67/1902700

Home



Impfungen werden regelmäßig beim Kinderarzt durchgeführt. Viele Erwachsene haben aber keinen ausreichenden Impfschutz (mehr).

Auch jeder Erwachsene sollte gegen Wundstarrkrampf (Tetanus), Keuch husten (Pertussis), Kinderlähmung und Diphtherie geimpft sein .




In Unterfranken sind die Zecken Überträger der Frühsommer - Meningo- Encephalitis - Viren (FSME) , eine rechtzeitige Impfung schützt vor dieser Erkrankung .









Die Hepatitis-B Impfung wird von den gesetzlichen Kassen bis zum 18. Lebensjahr erstattet .




Eine jährliche Grippe- Schutzimpfung ist für alle Patienten ab dem 60. Lebensjahr zu empfehlen.